Liana Naxos Hotel
English (United Kingdom)GreekItalian - ItalyFrench (Fr)Deutsch (DE-CH-AT)Norsk bokmål (Norway)

Naxos-Stadt (Chora) ist Hauptstadt und Hafen der Insel - eine moderne Stadt, die alle Dienstleistungen, Annehmlichkeiten sowie ein Nachtleben bietet. Die Stadt liegt mitten an der Westküste der Insel und am gleichen Standort, wo sich auch die antike Stadt befand. Die vielen Sehenswürdigkeiten der Region verraten ihre reiche Vergangenheit.

Portara, ein gigantisches Tor eines Tempels, der Apollo gewidmet war, begrüßt die Besucher von Naxos. Die Altstadt liegt auf einem Hügel mit Häusern aus Stein, die für die kykladische Architektur typisch sind. Ihre engen Gassen schaffen eine besondere Atmosphäre.

Die bewohnte Burg auf dem Hügel stammt aus der venezianischen Zeit und ist so gebaut, dass ein Fünfeck gebildet wird. Von den fünf Rundtürmen, die es einmal gab, existiert heute nur einer, der Turm von Krispi oder Glezos. Wenn man durch das Tor geht, kann man den Turm mit den Zinnen, die bis heute ihren ursprünglichen Platz halten, bewundern, sowie auch die Häuser aus dem 14. und 15. Jahrhundert, an deren Fassaden man die Hauswappen erkennen kann.

In Chora besuchen Sie:

Das Archäologische Museum
Dort gibt es die Funde der Ausgrabungen zu sehen, Kunstwerke und Werke aus dem Alltagsleben, von der prähistorischen Zeit bis in die frühe byzantinische Zeit (4. Jahrtausend v. Chr. - 6. Jahrhundert n. Chr.). Das Museum befindet sich im Burggelände, in der ehemaligen Handelsschule (Gebäude des 17. Jahrhunderts).

Das Archäologische Gebiet Grotta
Unter dem Metropolis-Platz haben die Ausgrabungen einige Überreste der mykenischen Stadt Naxos (1300 v. Chr.) aufgedeckt. Das Gelände wurde passend eingerichtet und ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Portara
Sie ist auf der Insel "Palatia" am Hafenrand gebaut. Es handelt sich um das gigantische und prachtvolle Tor eines Tempels, dem Apollo gewidmet. Erbaut wurde es im 6. Jahrhundert, in der Zeit des Tyrannen Lygdami, als Naxos ein großes Marine-, Handels- und Kulturzentrum war.

Die Venezianische Burg
Ein beeindruckendes Denkmal, das während der langen venezianischen Herrschaft (1204-1537) gebaut wurde. Es befindet sich auf einem Hügel, der die natürliche Akropolis von Chora bildet. Der Gebäudekomplex hat die Form einer mittelalterlichen Stadt, wobei Außenwände von Häusern die Burgmauer bilden.